Was tun in Teneriffa 2019




Was tun in Teneriffa 2019?

Was tun in Teneriffa Entdecken Sie, was tun in Teneriffa unternehmen können, der beeindruckenden Vulkaninsel, die Sie kennen sollten. Entdecken Sie, was Sie besuchen können, was Sie mit Kindern tun sollen, was an einem Sonntag zu besuchen ist usw. Teneriffa erwartet Sie im Jahr 2019

 

Was tun in Teneriffa: die eindrucksvolle Vulkaninsel, die Sie kennen müssen

 

Die Stadt: Teneriffa

Es besteht kein Zweifel, dass Teneriffa eine beeindruckende Vulkaninsel ist. Geboren aus den Aktivitäten der umliegenden Vulkane in der Vergangenheit, ist sie heute eine wunderschöne Insel von großer Ausdehnung. Und wenn Sie fragen, was tun in Teneriffa gibt es viel zu tun, damit Sie ein paar Tage an diesem Ziel verbringen können.

Die Hauptstadt ist Santa Cruz de Tenerife. Als eigentümliche Tatsache teilt sie sich zusammen mit Las Palmas de Gran Canaria die Hauptstadt der gesamten Provinz der Kanarischen Inseln. Aber komm schon, es ist die bevölkerungsreichste Insel Spaniens mit fast 900.000 Einwohnern, daher ist es schwer zu ignorieren. Darüber hinaus ist es im Laufe der Zeit zu einem Reiseziel geworden, an dem jährlich rund 4,5 Millionen Besucher teilnehmen. Warst du schon da? Wenn nicht, ist die Zeit gekommen.

Und wenn Sie gut planen, was zu sehen in Teneriffa, können Sie seine Reize bestaunen. Teneriffa ist eine vielseitige Insel, die viel zu bieten hat, vom Teide, dem drittgrößten Vulkan der Welt bis zu köstlichen typischen Vorbereitungen wie Gofio. Zögern Sie nicht, diese Insel zu besuchen, denn auf Teneriffa gibt es wirklich viel zu sehen. Kommen Sie, packen Sie Ihren Koffer und setzen Sie Ihre Sonnenbrille auf, die Einwohner Teneriffas warten auf Sie!

Das Wetter in Teneriffa

Das Klima auf Teneriffa ist ziemlich ungewöhnlich und unterscheidet sich von den übrigen Inseln der kanarischen Inselgruppe. Während des ganzen Jahres werden kühle Temperaturen aufrechterhalten, deren Durchschnitt normalerweise 19 ° C nicht überschreitet. Es ist zwar richtig, dass Sie im Sommer Temperaturen über 26 Grad registrieren können, aber es erstickt nicht.

Keiner Ihrer Pläne auf Teneriffa wird aufgrund des Wetters ruinieren. Stattdessen können Sie im Winter die warme Brise genießen und das ganze Jahr über viel Sonnenlicht. Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Wetterbedingungen machen, können Sie sich jetzt sicher sein, dass Teneriffa Ihre Gesundheit verbessern kann.

Was tun in Teneriffa?

Geh hinauf zum Teidewas in Teneriffa zu sehen

Eine der Aktivitäten auf Teneriffa ist das Besteigen des Teide. Sie können nicht auf der Insel sein und den drittgrößten Vulkan der Welt nicht kennen, oder? Der Vulkan steht unter administrativem Schutz mit der Figur des Naturparks, zu der Sie problemlos gehen können. Mit mehr als 3.700 m Höhe können Sie den höchsten Punkt zu Fuß oder mit der Seilbahn erreichen. Sie werden staunen, wenn Sie die Unendlichkeit der Landschaft vom Berg aus sehen, wir versichern Ihnen.

Besuchen Sie San Cristobal de la Laguna

Und wenn Sie nicht wissen, was Sie heute auf Teneriffa unternehmen können, besuchen Sie die Stadt San Cristóbal de La Laguna. Es ist ein wunderbarer Ort, der bis zum Ende des 19. Jahrhunderts die Hauptstadt aller Kanarischen Inseln war und heute zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. In anderen Zeiten begrüßte es die Aristokratie und die verschiedenen Klassen, die auf der Insel lebten, was in den bürgerlichen Gebäuden des historischen Zentrums spürbar ist. Ihr Erhaltungsgrad versetzt Sie außerdem in andere Jahrhunderte, in denen er nach anderen sozialen Regeln koexistierte.

Reisen Sie durch Santa Cruz de Tenerife

Wenn Sie mit den Kleinen des Hauses reisen und nicht wissen, was Sie mit Kindern auf Teneriffa besuchen möchten, können Sie die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife besuchen. Die Stadt hat ihren eigenen Charme, den Sie zu jeder Zeit genießen können, wie zum Beispiel den La Recova-Markt, auf dem Sie Zutaten aus der Region finden oder ein Souvenir.

Außerdem können Sie das futuristische Auditorium Teneriffa betrachten, das von keinem anderen als Santiago Calatrava entworfen wurde. Alles ein architektonisches Juwel. Santa Cruz ist ein ausgezeichneter Ort, um mehr über Teneriffa zu erfahren. Vergessen Sie nicht, an ihm vorbei zu laufen.

 

Was zu sehen in Teneriffa?

Sonnenuntergang vom Teide Observer

Suchen Sie heute nach Teneriffa? Nun, Sie müssen zum Teide Observatory gehen und von dort aus einen Sonnenuntergang betrachten. Die Insel ist ein Maßstab für die Erforschung des Weltalls, vielleicht aufgrund ihrer klimatischen Bedingungen und ihrer geografischen Lage. Die Wahrheit ist, dass die Sonnenuntergänge vom Standort des Observatoriums aus etwas Unglaubliches sind, das Sie nicht verpassen dürfen.

Charcos de Garachico

Etwas, das man auf Teneriffa besuchen sollte, bevor man mit den Pools von Garachico oder natürlichen Pools geht, die im Laufe der Jahrhunderte durch vulkanische Aktivitäten entstanden sind. Wenn Sie genau hinschauen, gibt es in der Nähe der Küste kleine Brunnen mit kristallklarem Wasser, in denen Sie schwimmen und den Tag verbringen können, sich wie im Paradies fühlen.

Der Puerto de la Cruz

Beim Puerto de La Cruz muss erwähnt werden, dass er im 19. und 20. Jahrhundert in Spanien ein beliebtes Reiseziel war. Ihr Besuch ist der perfekte Plan für einen Sonntag auf Teneriffa. Sie können im Hafen frischen Fisch essen, die umliegende Stadt kennenlernen und im Meer baden.

Was essen in Teneriffa?

In Bezug auf die Gastronomie auf Teneriffa sollten Sie wissen, dass es den anderen Inseln der Kanarischen Inseln sehr ähnlich ist. Es zeichnet sich durch die Einfachheit seiner Zubereitungen aus. Auf Teneriffa können Sie jedoch frischen Fisch wie Zackenbarsch, Schnapper oder Makrele probieren. Ein Kaninchen in Salmorejo oder sogar Ihren Gaumen mit einem typischen Bienmesabe versüßen. Alle sehr leckeren Gerichte der Insel.

Hotels von Teneriffa

Und wenn wir über Übernachtungsmöglichkeiten sprechen, darf unter den Hotels auf Teneriffa die Referenz des Hard Rock Hotel Teneriffa nicht fehlen. Wie für die Kette typisch, finden Sie in Ihren Zimmern nur Luxus, Komfort und exzellenten Service. Darüber hinaus stehen Ihnen ein herrliches Spa und mehrere Restaurants zur Verfügung, die Sie während Ihres Aufenthalts auswählen können.

Unter den günstigen Hotels auf Teneriffa gibt es auch den Santa Bárbara Golf & Ocean Club, dessen Preise günstig sind und die Zimmer komfortabel sind. Außerdem bietet es normalerweise Dienstleistungen wie Reiten, Tennisplätze und sogar einen eigenen Golfplatz. Es ist ein guter Ort zum Verweilen, denken Sie daran.

Wenn Sie Teneriffa vorher nicht besucht haben, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um diese schöne Insel kennenzulernen. Jetzt wissen Sie, was auf Teneriffa zu tun ist, und es wird Sie faszinieren und Sie werden sehr bald wiederkommen wollen.

 

Wenn Sie mehr über Teneriffa und den Tourismus auf den Kanarischen Inseln erfahren möchten, klicken Sie auf den folgenden Link:

Tourismus auf den Kanarischen Inseln – Spanien