Was tun in Mallorca 2019




Was tun in Mallorca 2019?

Was tun in Mallorca

 

Was tun in Mallorca, auf der größten der Balearen. Wissen was man besuchen sollte, was man mit Kindern machen sollte, was man an einem Sonntag besuchen sollte. Mallorca erwartet Sie im Jahr 2019

 

Was tun in Mallorca: Major Island der Balearen

 

Die Stadt: Palma de Mallorca

Mallorca ist wegen seiner Herkunft aus dem Lateinischen seines eigenen Namens als “Hauptinsel” bekannt. Und es ist wirklich die größte Inselformation der Autonomen Gemeinschaft der Balearen. Seine geografische Lage positioniert es auch als die östlichste in Bezug auf das spanische Festland.

Was tun in Mallorca? Für diejenigen, die die Insel besuchen, sollte berücksichtigt werden, dass es ein Reiseziel von großer touristischer Bedeutung international ist.Und selbst von den Favoriten der Spanier bleiben die Unterhaltungsmöglichkeiten bestehen. Mit fast 860.000 Einwohnern ist es die zweitbeliebteste spanische Insel, direkt hinter Teneriffa.

Seine Hauptstadt ist Palma de Mallorca, aber die administrative Verteilung der Insel bedeutet, dass es andere Gemeinden und Städte gibt, die Besuchern Mallorcas viel zu bieten haben. Es hat auch andere kleine Inseln in der Nähe seiner Küste, die unter der Verwaltung der mallorquinischen Hauptstadt sind.

Denken Sie daran, die Balearen zu besuchen? Beginnen Sie mit Mallorca, der größten und bevölkerungsreichsten Insel, so dass Sie diese Region, ihre kulturelle Vielfalt und die weitläufigen Strände an den Ufern des Mittelmeers aus erster Hand kennenlernen können.

Das Klima auf Mallorca

Pläne für Mallorca? Bevor Sie ihr Klima berücksichtigen müssen. Dies ist als typisch mediterranes Klima qualifiziert, so dass die Sommer normalerweise stark sind und die Winter kühl und kühl sind. In den kalten Monaten fällt die Temperatur nicht unter 6 Grad Celsius.

Im Sommer können die Höchsttemperaturen 30 ° C und die Luftfeuchtigkeit sehr hoch sein. So ist das thermische Gefühl auf Mallorca wärmer als normal. Behalten Sie alle diese Details im Hinterkopf, damit Sie nur die richtigen Kleidungsstücke packen, die Ihnen wirklich erlauben, leicht und frisch zu bleiben. Zum Wasser!

Was tun in Mallorca?

Besichtigen Sie die Strände von Mallorquina

Was tun in Mallorca? Die erste Empfehlung ist, alle Strände zu besuchen. Sie sind wirklich ein Stück Paradies mit seinem weißen Sand und kristallklarem Wasser. Sie können einen Regenschirm, ein gutes Buch nehmen und in jedem von ihnen unter der hellen Sonne ausruhen. Cala Estancia, Playa del Arenal und Es Trenc sind die meistbesuchten und Sie werden nicht enttäuscht sein. Geh raus und bade jetzt in ihnen!

Seien Sie mit dem Schloss Bellver erstaunt

Was tun in Mallorca? Etwas Wesentliches ist, mit dem Bellver Schloss zu wissen und überrascht zu werden. Es ist eine enorme Festung am Stadtrand von Palma de Mallorca, umgeben von üppigen Pinienwäldern. Das Schloss befindet sich über 112 m über dem Meeresspiegel, und von dort aus ist es möglich, die Stadt und einen Großteil der mallorquinischen Landschaft zu sehen. Der Name “Bellver” kommt von der katalanischen “Bella Vista”, so dass Sie nicht aufhören können, diese interessante Seite zu genießen.

Besuchen Sie die Kathedrale von Palma de MallorcaWas zu sehen in Mallorca

Hast du jemals eine riesige Rosette gesehen? Nun, die größte kann in der Kathedrale von Santa María de Palma de Mallorca gesehen werden. Es ist ein Ort, um mit Kindern auf Mallorca zu besuchen, aber denken Sie daran, nehmen Sie sich nicht zu lange, um sie nicht zu langweilen. Die großen Räume der Kathedrale sind gotisch und stellen einen der wichtigsten Orte auf der Insel dar. Zehn stellt auch dar, dass es nur während der Massenstunden in der Stadt geöffnet ist. Zögere nicht.

Was zu sehen in Mallorca?

Valldemossa

Es ist eine fantastische Stadt, nur 18 km von Palma de Mallorca entfernt und ganz in der Nähe der Sierra de Tramuntana, der wichtigsten Bergkette der Balearen. Was zu sehen in Mallorca? Sie können 1 oder 2 Nächte in dieser Stadt bleiben. Das Klima dort ist ziemlich cool und viele gehen zu dem Ort, um in seiner Umgebung wandern zu gehen. Darüber hinaus sind die Häuser ein Zeichen der lokalen Erhaltung und der Schönheit ihrer Vergangenheit.

Die Pollença

La Pollença ist eine Stadt in Palma de Mallorca, deren Ursprünge auf die Römerzeit zurückgehen. Was gibt es heute auf Mallorca zu sehen? Es ist einer dieser Orte, die Sie besuchen müssen, um die Insel in der Tiefe kennenzulernen. Seine steilen Kopfsteinpflasterstraßen und Häuser mit Steinfassaden können in die Vergangenheit zurückversetzt werden. Dort können Sie das Kloster von Santo Domingo besuchen und die Erfahrung mit den Einheimischen teilen.

Die Höhlen der Hams

Diese Höhlen befinden sich in der Stadt Manacor, im Südosten der Insel. Dort können Sie das Höhlensystem von Hams betreten, das einen Ort von touristischem Interesse für all jene darstellt, die diese balearische Enklave besuchen. Was an einem Sonntag in Almeria zu tun? Wenn Sie sich langweilen und nicht wissen, was zu tun ist, können Sie eine Führung durch den Ort machen und ein bisschen Höhlenforschung kennenlernen.

Was essen in Mallorca?

Hast du Hunger? Die mallorquinische Küche bietet Ihnen eine Vielzahl von köstlichen Gerichten mit Zutaten aus der Region. Wagen Sie es, den mallorquinischen Frito zu essen, ein verziertes Gericht aus Leber, Lammblut und vielen Paprikaschoten. Neben Pommes oder Fisch.

Was man auf Mallorca besuchen sollte, ist zum Beispiel eines der vielen Restaurants auf Mallorca, wo Sie auch Arròs brut oder “dreckiger Reis” finden. Es ist das typischste der Insel und es ist ein Reis mit Gemüsebrühe und Wildfleisch, wie Kaninchen oder Wild. Es ist eine Delikatesse, die Sie versuchen müssen.

Hotels von Mallorca

Die Hotels in Mallorca sind alle sehr gute Möglichkeiten zu bleiben und haben die Aufmerksamkeit und Wärme der lokalen Bevölkerung. Von den günstigen Hotels Mallorca ist die Empfehlung das Hotel UR Portofino, in dem man nicht so viel für die Übernachtung zahlt. Es ist sehr nahe am Flughafen und dem Zentrum von Palma, zusätzlich zu den wichtigsten Verkehrsanbindungen. Der Rest der Alternativen ist in der Regel teurer wegen der touristischen Nachfrage der Balearen.

Jetzt, wo Sie alles entdeckt haben, was Sie auf Mallorca tun können, entscheiden Sie sich, auf Mallorca zu gehen und all die natürlichen und architektonischen Wunder kennenzulernen, die es Ihnen zu zeigen hat.

Niemand ist enttäuscht von dem mallorquinischen Charme der größten Insel der Balearen.

 

Wenn Sie mehr über Mallorca und die Balearen wissen möchten, klicken Sie auf den folgenden Link:

 

Balearen