Thomas Cook und Expedia erweitern ihre strategische Allianz auf neun Märkte

Die im September angekündigte strategische Allianz zwischen Thomas Cook und Expedia, die Reisen nach Städten in Europa anbietet, ist jetzt in neun Märkten verfügbar: Großbritannien, Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland, Belgien, Niederlande, Frankreich und jetzt in Tests in Deutschland.

Mit dem Teststart in Deutschland, dem größten Markt für Thomas Cooks im Bereich der Städtereisen, wird seinen Kunden eine größere Auswahl an Hoteloptionen in der Stadt geboten.

Ursprünglich als Beweismaterial, bot Thomas Cook seinen Partneragenturen eine begrenzte Auswahl an Hotelinventar an, wobei er die Technologie der Expedia-Gruppe verwendete. Im vergangenen Jahr wurden fast drei von vier Thomas Cook-Reserven in Deutschland über seine Partneragenturen gebildet.

Darüber hinaus kann Thomas Cook in Deutschland sein eigenes Urlaubsinventar über eine Auswahl der wichtigsten Reisemarken der Expedia-Gruppe verteilen.

Expedia wird mit dieser Allianz zum Hauptanbieter von Hotels für das ergänzende Geschäft von Thomas Cook im Segment Städtereisen und Inlandsreisen sowie die Einführung eines Angebots an Unterkünften für die Reservierungsplattform der europäischen Gruppe.

Diese Allianz gibt Thomas Cook außerdem die Möglichkeit, Urlaubspakete für “Sonne und Strand” -Destinationen auf Expedia-Websites auf der ganzen Welt anzubieten und das Vertriebsangebot zu erweitern.