Thomas Cook erwartet für den Sommer 2019 eine Zunahme der Reservierungen für Reiseziele wie die USA

Thomas Cook hat versichert, dass die Vorbehalte im Vereinigten Königreich für den Sommer 2019 “positiv” sind, obwohl er frühzeitig auf seine Entwicklung antizipieren soll, obwohl er ein bedeutendes Wachstum von Urlaubsreisen zu Langstreckenzielen festgestellt hat, insbesondere nach Vereinigte Staaten

Der britische Reiseveranstalter, der seinen Jahresabschluss vorgelegt hat, hat auch die starke Nachfrage gegenüber der Türkei und Ägypten unterstrichen, die auch in diesem Jahr voraussichtlich anhalten wird.

Bei den Preisen stellt der Reiseveranstalter fest, dass die Preise im Allgemeinen um diese Termine höher sind als im Vorjahr.

“Unsere Fluggesellschaft hat im Allgemeinen ein Reservierungsprofil nach dem Reiseveranstalter”, erklärte das Unternehmen hinsichtlich der beliebtesten Ziele auf Flügen, sodass frühzeitig vorhergesagt werden kann, wohin die Reservierung gehen wird.