Southwest Airlines weiht seinen größten Wartungshangar in Houston ein

 

Southwest Airlines hat am internationalen Flughafen William P. Hobby in Houston eine neue Wartungseinrichtung eingeweiht, die die Bedeutung der Stadt für die größte nationale Fluggesellschaft des Landes unterstreicht

Es ist der größte Hangar des Unternehmens mit 22.296 Quadratmetern, der Büros, Schulungseinrichtungen, Lagerfläche und einen Hangar von 13.006 Quadratmetern umfasst. Auf diese Weise können die fast 400 Mitarbeiter von Technical Operations in Houston gleichzeitig an bis zu sechs 737 Flugzeugen arbeiten.

Darüber hinaus bietet es Platz für acht zusätzliche Flugzeuge außerhalb der Hangarbereiche und ersetzt die 1988 eröffneten kleineren Einrichtungen für den technischen Betrieb im Südwesten des Flughafens von Hobby.

Die Fluggesellschaft investiert derzeit in den Bau von Wartungshallen am Baltimore / Washington International Airport und am Denver International Airport sowie in die Erweiterung ihrer Wartungseinrichtungen am Phoenix Sky Harbor International Airport.

Einschließlich der Projekte in Denver und Baltimore erwartet die Fluggesellschaft acht Wartungshallen in den USA.