Silversea-Gäste überqueren zum ersten Mal in der Geschichte der Kreuzfahrtgesellschaft den legendären Nordostpass

Zum ersten Mal in der Geschichte der Kreuzfahrtgesellschaft überquerten Silversea-Gäste kürzlich die legendäre Nordostpassage. Zwischen dem 10. August und dem 5. September 2019 reisten die Gäste zwischen Nome (Alaska) und Tromsø (Norwegen) 5,019 Meilen und hielten an 27 unglaublichen Zielen in drei Ländern. Sie reisten mit höchstem Komfort auf der Route der berühmten Entdecker vergangener Zeiten an Bord der Silver Explorer. Unter den zahlreichen Höhepunkten der Reise wurden mehrere Sichtungen von Eisbären mit ihren Jungen gemacht; zwei Pfade durch das arktische Meereis, begleitet von einem Eisbrecher; ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis im abgelegenen Ostrov Isachenko; und einen Polartauchgang über 80 ° nördlicher Breite.

“Es war eine lebensverändernde Reise”, sagt Stefan Kredel, Leiter der Silversea-Expedition für diese bestimmte Passage in der Nordostpassage. „Im hohen Norden ist nichts garantiert, aber wir hatten großes Glück mit dem Wetter und den Eisbedingungen. Wir freuen uns, unseren Gästen in dieser bemerkenswerten Region so viele einzigartige und unvergessliche Erlebnisse geboten zu haben, von einer Volksvorstellung der Einheimischen in Provideniya (Russland) bis zu mehreren Sichtungen von Eisbären und Walrossen. ”

Die Gäste von Silversea wurden auf dieser einzigartigen Reise von 15 Experten aus dem Expeditionsteam des Unternehmens begleitet, darunter drei Historiker, ein Meeresbiologe, ein Botaniker, ein Geologe, ein Ornithologe und ein professioneller Fotograf. Fast 50 vom Reiseziel inspirierte Konferenzen wurden während der gesamten Reise an Bord der Silver Explorer angeboten, um den Gästen die Möglichkeit zu geben, sehr interessante Informationen aufzunehmen, die ihre Erfahrungen bereicherten.

Diejenigen, die eine Vorliebe für Vogelbeobachtung haben, erlebten an Bord der Zodiacs of the Silver Explorer außerhalb von Kap Deschnew eine großartige Aktivität mit schwarzen beinen, glaucous gulls und seagulls von vega, die interessante unterhaltung bieten. Die Ornithologin Dr. Danaë Sheehan war anwesend, um die verschiedenen Arten zu identifizieren und faszinierende Informationen zu jeder Art auszutauschen.

In der Nähe der beeindruckenden Insel Koljutschin konnten die Gäste bei den geführten Tierkreisfahrten in nur einer Stunde sieben Eisbären und eine große Anzahl von Walrossen sicher beobachten. Anschließend organisierte der Meeresbiologe Robin Aiello an Bord eine Konferenz über Eisbären, die die Erfahrungen der Gäste mit einer wissenschaftlichen Vision zum Verhalten von Tieren bereicherte.

Am 19. August standen die Gäste in der Nähe der Insel Ayon im Ostsibirischen Meer um 6:00 Uhr morgens auf. um die Tierwelt in den umliegenden Eisschollen zu erkunden. Die Gäste sahen nicht nur viele Walrosse auf dem Eis ruhen, sondern sahen auch spektakuläre Eisbären, in denen ein Weibchen und ihre beiden Jungen auf dem Eis segelten. Anschließend besuchten die Gäste die abgelegene Siedlung auf Ayon Island, die eine kleine Stadt mit alten Gebäuden im sowjetischen Stil beherbergt und von etwa 300 Einwohnern bewohnt wird. Kinder aus der Region waren bestrebt, mit den Gästen von Silversea zu interagieren und traditionelle Lieder und Tänze in einer authentischen Darstellung der historischen Kultur der Region aufzuführen.

Am 24. August erreichte der Silver Explorer das Eis der Arktis und grenzte mit einem russischen Eisbrecher im Norden daran an. Auf dem Weg zum Silversea-Expeditionsschiff konnten sich die Gäste auf das dickere Eis begeben, um ein unvergessliches Erlebnis zu erleben. Die Wetterbedingungen waren außergewöhnlich und das Wasser war ruhig. Zusätzlich zu den Konferenzen und Beobachtungssitzungen an Deck mit dem Expeditionsteam nutzten die Gäste die Gelegenheit, die verschiedenen Luxusmerkmale zu genießen, die alle Silversea-Reisen bereichern, einschließlich des persönlichen Butlerservices. Eine außergewöhnliche Küche, 24-Stunden-Zimmerservice und kostenlose Getränke im gesamten Schiff.

Das branchenführende kulinarische Angebot von Silversea wurde am 26. August auf die abgelegene Küste von Ostrov Isachenko ausgeweitet und bietet Gästen ein einzigartiges Erlebnis. Das Hotelteam des Schiffes wagte sich an Land, eine provisorische Bar in der Nähe einer verlassenen Wetterstation einzurichten, von der aus die Gruppe Champagner und Kaviar genoss und dabei verlassene Gebäude und die umliegende Tundra bei einer Temperatur von nur 3 ° C erkundete .

“Unsere Gäste teilten mit uns die 100% ige maximale Zufriedenheit über das gesamte Kreuzfahrterlebnis an der Nordostpassage, was viel über die Herangehensweise von Silversea an die Ultra-Luxus-Expeditionskreuzfahrt aussagt”, sagte Conrad Combrink, Vice President Senior Strategic Development für Expeditionen und Erfahrungen von Silversea. „Die Tiefe, mit der wir jedes Ziel erkunden, garantiert, dass die Gäste eine Reise voller eindringlicher und globaler Entdeckungen genießen, die sowohl bereichernd als auch unvergesslich ist. Die erste Überquerung der Nordostpassage durch Silversea hat den wahren Geist der Expedition eingefangen. Ich freue mich auf 2020, wenn das Unternehmen den Passagieren wieder die Northwest- und Northeast Steps anbietet! ”

 Kreuzung von Nordwesten und Nordosten im Jahr 2020

Im Jahr 2020 wird Silversea an Bord der Silver Cloud und der Silver Explorer zwei Kreuzungen in Richtung Nordwest und Nordost betreiben. Eine 24-tägige Reise, die Überquerung der Nordwestpassage, startet am 21. August 2020 von Kangerlussuaq nach Nome und führt durch abgelegene Regionen in Grönland, Kanada und Alaska. Die Überquerung der Nordostpassage startet am 22. August in Nome und kommt 25 Tage später in Tromsø an. Sie führt die Gäste in die atemberaubende Landschaft Alaskas, Russlands und Norwegens. Beide versprechen eine Menge bemerkenswerter Erlebnisse in einigen der entlegensten Regionen der Welt.

Das kürzlich verbesserte All-Inclusive-Paket Polar von Silversea bereichert das Angebot der Arktis mit einer Übernachtung vor der Kreuzfahrt in einem Hotel. Flüge in dem Land, wenn die Reiseroute dies erfordert; geführte Landerlebnisse und Ausflüge im Zodiac; Polar Parka, eine Hotelnacht nach einer Kreuzfahrt; Transfers und Gepäckservice zwischen Flughafen, Hotel und Schiff.

Video der ersten Überquerung der Silversea der Nordostpassage: