Ryanair schließt die Website, auf der Touristenpakete verkauft wurden

Ryanair Holidays, das Web von Urlaubspaketen der irischen Fluggesellschaft, hat sein Geschäft geschlossen, obwohl laut seiner Website “alle vorherigen Reservierungen nicht betroffen sind und wie geplant erfüllt werden.”

Derjenige, der vorgab, der neue “Amazonas der Reisen” zu sein, wurde nicht nur in Spanien geschlossen, sondern auch in Großbritannien, Deutschland und Italien, den Ländern, in denen die Plattform für touristische Angebote bestand. Auf der Website wird die Schlussmitteilung in deutscher, englischer, spanischer und italienischer Sprache veröffentlicht.

Ryanair Holidays wurde im April 2017 in Spanien gestartet und bietet Webpakete mit Flügen, Unterkünften und Transfers über das Internet an.

Im Prinzip wurde der Dienst von Logitravel und dem Anbieter von Unterkünften und touristischen Dienstleistungen World2meet (W2M) angeboten, aber nachdem er seine Vereinbarung mit Logitravel über die Aufdeckung “illegaler Abwrackaktionen” auf die Tarife des Unternehmens aufgegeben hatte, unterschrieb die Fluggesellschaft mit dem deutschen Betreiber HLX Touristik.

Der im Rahmen des Programms “Always Improving” des Unternehmens eingerahmte Dienst fügte den Diensten “Ryanair Car Hire” und “Ryanair Rooms”, die ebenfalls von der irischen Firma angeboten werden, hinzu. Im Moment funktionieren diese beiden Dienste normal weiter.