Royal Caribbean beginnt mit dem Bau des 27. Schiffes

Royal Caribbean International hat den ersten Meilenstein beim Bau des zweiten Schiffes der Klasse ‘Quantum Ultra’ gefeiert. Sein erster Stahlschnitt erfolgte auf der Werft Meyer Werft in Papenburg (Deutschland), die das 27. Schiff wird der Flotte. Es heißt “Odyssey of the Seas” und soll im Herbst 2020 aus den USA segeln, berichtete die Reederei.

In diesem Jahr wird die Reederei ihr Schiff 26 in ihre Flotte, das ‘Spectrum of the Seas’, aufnehmen, das das erste Schiff seiner neuen Klasse ‘Quantum Ultra’ sein wird. Mit einer Kapazität von 4.246 Passagieren und 1.551 Besatzung wird es das technologischste Schiff in Asien.

Auf der anderen Seite wird die “Oasis of the Seas”, das erste Schiff der “Oasis” -Klasse der Royal Caribbean, in diesem Sommer nach Spanien zurückkehren, um erstmals seit 2014 Ausflüge in das Mittelmeer anzubieten Barcelona mit Zwischenstopp in Palma de Mallorca (Spanien); Marseille (Frankreich), Florenz, Rom und Neapel (Italien).

Die “Brilliance of the Seas”, eines der vier Schiffe der “Radiance” -Klasse, wird im September und Oktober ab Barcelona Kreuzfahrten mit sieben Übernachtungen durchführen und Städte wie Nizza (Frankreich), Portofino, Florenz, Rom und Rom besuchen Neapel (Italien).