Princess Cruises kündigt sein Programm 2020-2021 für Südamerika und die Antarktis an

Das größte Kreuzfahrtschiff für Premium-Kreuzfahrten enthüllt die 14 bis 92 Tage langen Routen, die von der südlichsten Region der Welt entworfen wurden

Princess Cruises hat kürzlich die Einzelheiten seines Reiseprogramms für Südamerika und die Antarktis für den Zeitraum 2020-2021 bekannt gegeben. Sie werden zwei der Schiffe der Flotte sein, die Coral und die Pacific Princess, die auf acht Strecken an die Enden der Welt segeln und insgesamt 35 Ziele in 17 Ländern erreichen werden. Passagiere, die auf diesem Abenteuer begeben genießen noch mehr der Abreise Städte, da die Fahrt wird über Nacht in den Häfen von Lima (Callao), Buenos Aires und Rio de Janeiro, neben der Lage, ihre Kreuzfahrt mit Landtouren zu kombinieren Orte wie die Iguazu-Wasserfälle oder Machu Picchu.

Princess Cruises, das weltweit größte Premium-Kreuzfahrtunternehmen, hat kürzlich sein Programm für Südamerika und die Antarktis für den Zeitraum 2020-2021 angekündigt. Die Coral Princess, mit einer Kapazität für 2.000 Passagiere und Pacific Princess, bis zu 670, werden diese Reisen unternehmen, die zwischen 14 und 92 Tage dauern und insgesamt 35 Destinationen in 17 Ländern durch acht einzigartige Routen erreichen. Außerdem bleibt mehr Zeit, um die vom Reisenden ausgewählten Abfahrtsorte zu besuchen und die Nacht an Bord in den Häfen von Lima (Callao), Buenos Aires und Rio de Janeiro zu verbringen.

Die Coral Princess wird von Los Angeles, Santiago de Chile und Buenos Aires abreisen und eine 15-tägige Route durch Kap Hoorn und die Magellanstraße anbieten, dem südlichsten Gebiet der Welt, an dem wiederum Argentinien Küste, können Sie die Sonnenfinsternis am 14. Dezember findet am 3 im nächsten Jahr, Santiago Dezember in die Hauptstadt von Argentinien, und einen Zwischenstopp in Puerto Montt-Gletscher geplant beobachten 2020 der Beginn dieser Kreuzfahrten Amalia, Punta Arenas, Ushuaia, Kap Hoorn (Rundfahrt), die Malvinas-Inseln, Puerto Madryn und Montevideo.

Unter den Schiffsrouten wird auch die Möglichkeit geboten, verschiedene Routen durch die Antarktis und Kap Hoorn zu machen. Jeder, DE16 Tag, gewidmet vier jornadasa szenische lanavegación rund um die Antarktische Halbinsel und erreichen Destinationen wie Punta Arenas, Ushuaia, Kap Hoorn, den Falklandinseln und Montevideo. Darüber hinaus endet die Reise nicht mit dem Ende der Kreuzfahrt, da die Passagiere sie mit Landausflügen zu den legendären Iguazu-Wasserfällen und Machu Picchu, einem der sieben heutigen Weltwunder, kombinieren können.

Auf der anderen Seite, den Kontinents auf einer Reise von 92 Tagen nach Sydney nach Brisbane in Australien, mit Übernachtungen an Bord in Tahiti, Buenos Aires, Rio de Janeiro (zeitgleich mit den Feierlichkeiten des Karnevals) und Lima sowie umrunden die Pacific Princess als Besuchen Sie einige abgelegene Ecken, darunter Rapa Nui, bekannt als Osterinsel und Ilhabela, die größte Insel in Brasilien.