Norwegian Cruise Line bringt Tickets für den Winter 2020/2021 zum Verkauf

Norwegian Cruise Line hat begonnen, ihre Reisewege für den Winter 2020/2021 zu verkaufen, darunter die Strecken zwischen Miami und der Karibik der Schiffe ‘Norwegian Joy’ und ‘Norwegian Encore’. das Debüt von “Norwegian Escape” in Puerto Cañaveral und die Rückkehr des “Norwegian Epic” nach San Juan.

Ab dem 24. Oktober werden auf der westlichen Karibikkreuzfahrt “Norwegian Joy” Stopps auf der Insel Roatán, Harvest Caye, Belize angeboten. Costa Maya und Cozumel. Kreuzfahrten durch die östliche Karibik umfassen Puerto Plata, Dominikanische Republik; St. Thomas, Tortola, Britische Jungferninseln und die private Insel des Unternehmens, Great Stirrup Cay, auf den Bahamas.

Darüber hinaus segelt die „Norwegian Encore“ von Miami aus zu siebentägigen Kreuzfahrten in die westliche Karibik mit Zwischenlandungen auf Roatán Island, Harvest Caye, Belize; und Costa Maya und Cozumel. Es wird auch 12 bis 13 Tage auf dem Panamakanal verbringen.

Ab dem 21. November wird die “Norwegian Escape” ihren Ausgangshafen nach Puerto Cañaveral verlegen und in der westlichen Karibik zwischen fünf und sieben Tagen unterwegs sein. Das Schiff wird auch zwei viertägige Kreuzfahrten auf die Bahamas mit Zwischenlandungen in Nassau, Freeport und Great Stirrup Cay, Bahamas, machen.

Von ‘New Orlenas’ aus startet der ‘Norwegian Breakaway’, der am 22. November beginnt, auch die westliche Karibik mit Stopps auf Roatán Island, Haverst Caye, Belize, Costa Maya und Cozumel.

Das “Norwegian Epic” wird ab dem 20. Dezember von San Juan aus segeln, um sieben Tage lang Kreuzfahrten in die südliche Karibik mit Zwischenstopps in Willemstad, Oranjestad, Castries, Basseterre und Kralendijk durchzuführen.

Am 30. November wird das “Norwegian Gem” nach New York zurückkehren, um verschiedene Kreuzfahrten von 10, 11, 12 und 14 Tagen in die Südkaribik zu unternehmen. Ab Dezember bietet der “Norwegian Getaway” eine Auswahl an Kreuzfahrten zwischen sieben und acht Tagen zu den Bahamas und nach Florida an. Dazu gehören Zwischenstopps in Puerto Cañaveral und fünftägige Kreuzfahrten durch die östliche Karibik von Miami aus.

Die “Norwegian Jade” wird ab dem 22. November in Tampa stationiert und führt bis zum 11. April verschiedene Kreuzfahrtrouten durch die westliche und südliche Karibik durch.

Die “Norwegian Pearl” wird ab dem 4. November ab Miami eine Mischung aus Kreuzfahrten in der westlichen und südlichen Karibik sowie Rundfahrten durch den Panamakanal und die Bahamas ab Miami durchführen.

Ab dem 18. Oktober kehrt die “Norwegian Bliss” nach Los Angeles zurück, um verschiedene Reiserouten einschließlich Fünf- und Sieben-Tage-Kreuzfahrten zur mexikanischen Riviera zu unternehmen. Darüber hinaus werden 16-tägige Kreuzfahrten durch den Panamakanal von Los Angeles und Miami ausgewählt. Während Ihres Aufenthalts in Miami reisen Sie sieben Tage durch die östliche Karibik

Ab dem 19. Dezember startet der “Norwegian Star” schließlich 14-tägige Kreuzfahrten durch Südamerika mit verschiedenen Stopps in Uruguay, Argentinien, Chile, Honduras, Harvest Caye und Costa Maya.