NORWEGIAN CRUISE LINE ANNOUNCES A SELECTION OF ITINERARIES FOR 2020 AND 2021 WITH A NEW BOAT AND ITINERARIES IN 4 CONTINENTS

Norwegian Encore wird seine Eröffnungssaison für Alaska feiern und Norwegian Joy wird sein Debüt in New York geben
 
Norwegian Spirit und Norwegian Jewel führen Tauchrouten durch

Norwegian Cruise Line, eines der innovativsten Kreuzfahrtunternehmen der Welt, hat für 12 seiner 17 Schiffe eine Auswahl von Reiserouten für 2020 und 2021 angekündigt. Die Reiserouten beinhalten auch das Debüt der Norwegian Encore in Seattle, wo sie sieben Tage lang mit ihrem Schwesterschiff Norwegian Bliss nach Alaska segeln wird, zusätzlich zur erstmaligen Ankunft der Norwegian Joy in New York. Der norwegische Spirit, der Anfang 2020 einem großen Umbau von mehreren Millionen US-Dollar unterzogen wird, wird eine Vielzahl von Reiserouten mit einer großen Präsenz in Häfen von Tokio, Japan und Hongkong (China) anbieten. Norwegian Jewel wird im Frühjahr 2020 und im Frühjahr 2021 Kreuzfahrten in Französisch-Polynesien, Hawaii und im Südpazifik unternehmen.

“Wir sind sehr froh, einige wirklich attraktive Routen für die Boote unserer innovativen Flotte zum Verkauf angeboten zu haben”, sagte Kevin Bubolz, Geschäftsführer von Europe Norwegian Cruise Line. „Mit diesen unglaublichen Reisen, neben der Präsentation unserer neuesten Schiffe, der Norwegian Joy und der Norwegian Encore, und der Modernisierung unserer erfahrensten Schiffe, sind wir sicher, dass die Passagiere auch weiterhin jeden Moment ihres Urlaubs auf einer Kreuzfahrt genießen werden wenn sie mit uns reisen. ”

Europa

Am 25. April 2021 kehrt Norwegian Epic nach Europa zurück, um seine beliebten siebentägigen Reiserouten von Barcelona (Spanien) und Rom (Civitavecchia) mit Zwischenstopps in Neapel und Florenz / Pisa (Livorno) in Italien, Cannes in Frankreich und Palma durchzuführen von Mallorca in Spanien. Ab dem 2. Mai 2021 bietet Norwegian Dawn Reisen von Venedig (Italien) zu den griechischen Inseln an. Sieben Tage dauern die Überfahrten nach Kotor (Montenegro), Dubrovnik (Kroatien) und Korfu, Santorini, Mykonos und Argostoli (Griechenland) Und am 29. April 2021 bietet die Norwegian Getaway 10- und 11-tägige Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln und nach Italien von Rom (Civitavecchia) in Italien mit Zwischenstopps in Kotor (Montenegro), Dubrovnik (Kroatien) und Korfu, Santorini, Mykonos und Athen (Piräus) in Griechenland sowie Neapel und Florenz / Pisa (Livorno) in Italien. Die norwegische Flucht, die am 28. Mai 2021 nach Europa zurückkehren wird, bietet ihrerseits neuntägige Reiserouten von Kopenhagen (Dänemark) in den Ostseeraum mit Zwischenstopps in Warnemünde (Deutschland), Tallinn (Estland), Helsinki ( Finnland), Stockholm (Nynashamn) in Schweden und eine Übernachtung in St. Petersburg (Russland).

Alaska

Norwegian Bliss, das im letzten Jahr eröffnet wurde, wird in diesem und im nächsten Jahr zusammen mit Norwegian Joy in Seattle und im Jahr 2021 mit Norwegian Encore vorgestellt. Sowohl Norwegian Bliss als auch Norwegian Encore bieten eine siebentägige Kreuzfahrtauswahl. Norwegian Bliss wird ab dem 24. April 2021 in Juneau, Ketchikan und Icy Strait Point (Alaska) sowie in Victoria (British Columbia) Halt machen. Ihr erster Besuch in Icy Strait Point ist der 12. Mai 2021. Die norwegische Encore startet am 2. Mai 2021 in Alaska und segelt nach Juneau, Skagway und Ketchikan (Alaska) sowie Victoria (British Columbia). Alle Strecken von Norwegian Encore durch Alaska werden Glacier Bay beinhalten. Norwegian Joy wird von April 2020 bis Oktober 2020 nach Alaska segeln und zusätzlich zu Victoria (British Columbia) an Juneau, Ketchikan und Icy Strait Point Halt machen. Ab dem 10. Mai 2021 wird das norwegische Juwel nach Vancouver zurückkehren ( British Columbia) und Seward (Alaska), um ihre unglaublich beliebten siebentägigen Strecken durch die Glacier Bay und

 Die Karibik

Ab dem 13. April 2021 unternimmt die Norwegian Breakaway von Miami aus mehrere fünf-, sieben- und neuntägige Kreuzfahrten durch die östliche, westliche und südliche Karibik. Während Ihrer Tour durch die östliche Karibik sind Stopps in Puerto Plata (Dominikanische Republik), Santo Tomás (Amerikanische Jungferninseln), Tortola (Britische Jungferninseln) und auf der Privatinsel des Unternehmens, Great Stirrup Cay, enthalten Bahamas Gäste aus der westlichen Karibik werden unter anderem die Inseln Roatán (Honduras), Costa Maya und Cozumel (Mexiko) sowie Harvest Caye besuchen, das exklusive Urlaubsziel in der Karibik in Belize. Diejenigen aus der Südkaribik des norwegischen Ausreißers werden Oranjestad (Aruba), Willemstad (Curaçao), Kralendijk (Bonaire) und Puerto Plata (Dominikanische Republik) besuchen.

 Bermuda, Kanada und Neuengland

Ab dem 14. April 2021 wird Norwegian Joy erstmals einen Basishafen in New York errichten und neben Kanada und Neuengland mehrere Bermuda-Kreuzfahrten kombinieren. Seine siebentägigen Bermuda-Touren bieten Passagieren drei volle Tage, um die Insel zu erkunden, während die fünftägigen Touren durch Kanada und Neuengland Besuche in Portland (Maine) und Halifax (Nova Scotia) beinhalten. Ab dem 18. April 2021 unternimmt Norwegian Gem siebentägige Reisen über Bermuda von Boston aus und kombiniert sie mit siebentägigen Reisen nach Kanada und Neuengland von Boston und Quebec City in Kanada aus. Zwischenstopps sind Bar Harbor und Portland (Maine), Halifax und Sydney (Nova Scotia), Saguenay (Quebec) und Charlottetown (Prince Edward Island). Nachdem die Norwegian Breakaway am 24. August 2021 von Miami aus durch die Karibik gereist ist, segelt sie sieben Tage lang von New York nach Kanada und Neuengland. Dazu gehören Stationen in Bar Harbor und Portland (Maine), Halifax (Nova Scotia) und Saint John (New Brunswick).

Asien und Südpazifik

Ab dem 9. Mai 2020 wird Norwegian Spirit eine Vielzahl von Reiserouten mit einer breiten Präsenz in Häfen von Tokio (Japan) und Hongkong (China) durchführen. Diese Reisen werden am 1. Mai 2019 in den Verkauf gehen. Diese Reiserouten zwischen 11 und 15 Tagen umfassen Ziele, die mindestens einmal im Leben besucht werden müssen, einschließlich Zwischenstopps in Shanghai und Peking (China), Osaka, Okinawa, der Fujisan (Shimizu) und Sapporo (Japan) sowie Taipeh (Keelung) in Taiwan. Anfang 2020 wird Norwegian Spirit im Rahmen des Norwegian Edge®-Programms des Unternehmens eine umfassende Renovierung im Wert von mehreren Millionen US-Dollar mit neuen Räumlichkeiten, modernisierten Kabinen und öffentlichen Räumen durchführen. Norwegian Jewel wird im Frühjahr 2020 und im Frühjahr 2021 eine Auswahl von Kreuzfahrten in Französisch-Polynesien, Hawaii und im Südpazifik treffen. Diese Reisen zwischen 11 und 21 Tagen, die am 17. April 2019 in den Handel kommen, werden Kreuzfahrten umfassen von Sydney (Australien), Papeete (Tahiti), Honolulu (Hawaii) und Vancouver (British Columbia) mit Besuchen zu unglaublichen Zielen wie Bora Bora, Moorea, Raiatea und Nuku Hiva (Französisch-Polynesien), Lautoka, Suva und Dravuni (Fidschi), Noumea, Lifou und Ille des Pins (Neukaledonien), Mystery Island, Espiritu Santo und Port Vila (Vanuatu) sowie die Grand Island (Hilo und Kailua-Kona), Maui (Kahului), Kauai (Nawiliwili) und Oahu (Honolulu) in Hawaii