Millenium Hotels kauft in Cádiz zwei Hotelgrundstücke und 14 Hektar Land für 33,2 Millionen

Millenium Hotels hat für 33,2 Millionen Euro zwei Hotelgrundstücke und 14 Hektar Strandgrundstück erworben, darunter zwei Golfplätze in der Nähe von Sotogrande in der Gemeinde San Roque (Cádiz).

Ziel des Vorhabens ist, wie das Unternehmen diesen Freitag erklärte, die Entwicklung eines Luxusresorts für Hotels, das zum «exklusivsten» in Südeuropa werden soll.

Zu diesem Zweck hat das Unternehmen in einem gemeinsamen Betrieb ein Grundstück von 90.000 Quadratmetern am Strand in der Nähe von Sotogrande sowie die Unternehmen Alcaidesa Holding und Alcaidesa Golf erworben, zu denen unter anderem ein städtisches Grundstück von 50.000 Quadratmetern gehört Wohn- und Hotelnutzung, zwei Golfplätze und ein Clubhaus von mehr als 5.000 Quadratmetern.

Der Präsident von Millenium, Javier Illán, hat darauf hingewiesen, dass «die Costa Gaditana, obwohl sie einige der besten Strände in Spanien und die wichtigsten Touristenattraktionen besitzt, wahrscheinlich die am wenigsten entwickelte in modernen hochwertigen Hotelprojekten ist und stattdessen Es gibt eine klare und wachsende Nachfrage nach Luxuskunden und -betreibern für diese Art von Einrichtungen. »

Diese Anlage wird in das Portfolio der Millenium Hotels aufgenommen, das aus 8 Anlagen in Spanien besteht: dem Hotel Vía Castellana in Madrid, dem Hotel Lucemtum in Alicante, den Hotels Plaza Magdalena und Plaza San Francisco in Sevilla, den Hotels Gran Vía und Meliá in Bilbao sowie das alte Hotel Asturias in Madrid vor dem Komplex Four Seasons Canalejas, an den sich jetzt das Projekt La Hacienda San Roque in Cádiz anschließt.

Diese Anlage wird in das Portfolio der Millenium Hotels aufgenommen, das aus 8 Anlagen in Spanien besteht: dem Hotel Vía Castellana in Madrid, dem Hotel Lucemtum in Alicante, den Hotels Plaza Magdalena und Plaza San Francisco in Sevilla, den Hotels Gran Vía und Meliá in Bilbao sowie das alte Hotel Asturias in Madrid vor dem Komplex Four Seasons Canalejas, an den sich jetzt das Projekt La Hacienda San Roque in Cádiz anschließt.

Mit dieser Akquisition erreicht Millenium in diesem Jahr ein Investitionsvolumen von nahezu 500 Millionen Euro.

Der Kauf erfolgt wenige Tage nach der Zustimmung der Millennium-Hauptversammlung zu zwei Kapitalerhöhungen in Höhe von bis zu 400 Millionen Euro, mit denen das Unternehmen die erforderlichen Mittel erhält, um neue Investitionsmöglichkeiten zu erschließen.