Meliá Hotels International ist nachhaltigstes Hotelunternehmen der Welt

Das Unternehmen erreicht im aktuellen SAM Corporate Sustainability Assessment (CSA) die höchste Punktzahl der Reise-Branche, noch vor den großen internationalen Konzernen.

Meliá Hotels International, das führende Hotelunternehmen aus Spanien, hat gerade seine Bewertungsergebnisse von SAM Corporate Sustainability Assessment (CSA) erhalten. Meliá hatte initiiert, nach dem gleichen Verfahren bewertet zu werden, das auch für börsennotierte Unternehmen gilt und erreichte die höchste Punktzahl in der globalen Reise- und Tourismusbranche. Für Gabriel Escarrer, Vice President und CEO von Meliá, “ist diese Nachricht zweifellos die größtmögliche Anerkennung für unser Managementmodell, bei dem die Nachhaltigkeit zu einem wesentlichen Bestandteil des Unternehmens wird, da – so unsere Haltung – Unternehmen einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft und auch auf den gesamten Planeten ausüben müssen.“

Die Ergebnisse der Einzelbewertung bestätigen die hervorragende Leistung des Unternehmens, sein Engagement für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung und seine Schlüsselrolle bei der Bekämpfung des Klimawandels in der Hotelbranche. “Wir sind ein Familienunternehmen mit starken Werten“ so Escarrer „und sehr darauf bedacht, ein Vertrauensverhältnis zu unseren Interessengruppen und der Gesellschaft im Allgemeinen aufzubauen. Ich bin sehr stolz auf das gesamte Meliá-Team, dem es gelungen ist, eine unternehmensweite Kultur des Engagements für die großen globalen Herausforderungen zu schaffen, mit einer langfristigen Vision, Verantwortung und Respekt für die Umwelt und angetrieben von dem Bewusstsein, dass Reisen und Tourismus starke Treiber der globalen sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung sind”.

Das SAM Corporate Sustainability Assessment ist eine jährliche Bewertung der Nachhaltigkeitsleistung von mehr als 4.700 Unternehmen aller Branchen auf der Grundlage allgemeiner wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Kriterien sowie spezifischer Kriterien für jede Branche. Im Jahr 2018 nahm Meliá freiwillig an der Bewertung teil und erreichte die dritthöchste Punktzahl der Branche sowie die Silberklasse im Sustainability Yearbook von SAM. In diesem Jahr hat die spanische Hotelgesellschaft einen neuen Rekord aufgestellt mit der Erreichung ihres bisher höchsten Wertes – 83 Punkte (10 mehr als im Vorjahr).

Die Bewertung bestätigt die Führungsrolle von Meliá Hotels International in der wirtschaftlichen und sozialen Dimension. Meliá erreicht die maximale Punktzahl von 100 Punkten für Kriterien wie Klimastrategie, Sozialberichterstattung, CRM, Steuerstrategie oder Materialität. Darüber hinaus erhielt das Unternehmen auch die Bestnote in der Branche für so unterschiedliche Kriterien wie Menschenrechte, Personalentwicklung, Supply Chain Management, Verhaltenskodexe, Risiko- und Krisenmanagement sowie Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.

www.melia.com