Mehr als 95% der norwegischen Aktionäre stimmen dem Rekapitalisierungsplan zu

Mehr als 95% der norwegischen Aktionäre haben auf der außerordentlichen Hauptversammlung am Montag in Oslo für den Rekapitalisierungsplan des Unternehmens gestimmt.

Der Rekapitalisierungsplan sieht die Umwandlung von Schulden in Aktien im Wert von 10 Mrd. NOK (878 Mio. EUR) vor, wie mit Anleihegläubigern und Flugzeugvermietern vereinbart.

Der Rekapitalisierungsplan sieht die Umwandlung von Schulden in Aktien im Wert von 10 Mrd. NOK (878 Mio. EUR) vor, wie mit Anleihegläubigern und Flugzeugvermietern vereinbart.

Der Plan sieht auch eine Kapitalerhöhung von 400 Mio. NKr (35,12 Mio. €) vor. All dies eröffnet der norwegischen Regierung die Möglichkeit staatlicher Kreditgarantien für 3 Milliarden Kronen (263,41 Millionen Euro).