Luxusurlaub: Abama schließt sich dem exklusiven Tauschclub “The Registry Collection” an

Die Eigentümer der neuen Häuser von Las Arcadias, der Immobilienentwicklung der Phase 4 des Resorts im Süden Teneriffas, können ihr Eigentum gegen einen Weltkatalog mit 240 Luxusdestinationen oder mit Pauschalreisen auf VIP-Kreuzfahrten austauschen.
Das Abama Resort, die Enklave des Luxus in Guía de Isora im Süden Teneriffas, hat kürzlich seinen Einstieg in die “The Registry Collection” angekündigt, den exklusiven Club der Immobilienbörse, dessen Portfolio von 240 erstklassigen Resorts besetzt ist der ganze Planet.
Die Initiative ermöglicht es Käufern einer Immobilie in Las Arcadias, der in Phase 4 von Abama integrierten neuen Immobilienentwicklung, automatisch Partner dieses privilegierten Clubs zu sein und auf diese Weise ihr luxuriöses Zuhause mit einem anderen ähnlichen Objekt zu tauschen befindet sich in einem der exklusiven Ziele, die im Katalog von The Registry Collection enthalten sind.
Abama ist der mehrfach ausgezeichnete Ferienort der Insel Teneriffa, der mit einem Klima, das gutes Wetter in den zwölf Monaten des Jahres garantiert, zum bestgehüteten Geheimnis der Luxusbranche Europas wird. Mit einer Investition von bereits 375 Millionen Euro bietet das Resort Villen und Apartments neben einem international anerkannten Golfplatz, einem Hochleistungs-Tennisclub, einem unglaublichen goldenen Sandstrand oder dem Zugang zu Hotelservices The Ritz Carlton, Abama und Las Terrazas de Abama, mit einem Dutzend Haute Cuisine-Restaurants (zwei davon mit Michelin-Sternen), einem Spa und einem spektakulären Strandclub.
Die Vereinbarung zwischen Abama Luxury Residences, dem Förderer der neuen Phase 4 von Abama, und The Registry Collection wird es den Eigentümern dieser exklusiven Apartments in Las Arcadias ermöglichen, ihre wochenlangen Aufenthalte in Abama in einem der im Weltkatalog aufgeführten Resorts wochenlang auszutauschen.
Die Liste ist spektakulär und umfasst Orte wie Bali und Tansania, Cayo Largo, Luxusziele im Schnee und in den besten europäischen Städten oder verschiedene Orte der Vereinigten Staaten, Mexiko, Thailand … ein beeindruckender Katalog bietet unbegrenzte Möglichkeiten, dauerhaft zu reisen und das beste Luxusimmobilienangebot der Welt zu genießen.
Der Zugriff auf die Registersammlung geht weit über das breite geografische Angebot hinaus. Es verfügt über einen integrierten Service, der die komplette Organisation von Reisen ermöglicht, so dass sich die Eigentümer um nichts kümmern müssen. Es bietet auch Austauschmöglichkeiten mit Kreuzfahrten, um Erlebnisse an Bord von Luxusyachten zu genießen.
Die Investition in eine Immobilie in Las Arcadias garantiert den direkten Zugang zu diesem Austauschclub. Abama Luxury Residences übernimmt zunächst die Kosten der ersten zwei Jahre, damit die Eigentümer Vollmitglieder des Clubs sein können. frei Nach diesen zwei Jahren können Sie auf Kosten des Eigentümers erneuern oder dieses Privileg kündigen, was jeden, der es ausprobiert, für den unglaublichen Katalog von Reisezielen, die sich vor Ihren Augen öffnet, anzieht.
Die neue Phase 4 wird Abama zu einem der großen Resorts des europäischen Kontinents machen. Die fast 250 Luxusvillen und -wohnungen, die seit der Schaffung des Referenzpunkts für großen Luxus auf den Kanarischen Inseln verkauft wurden, sind jetzt um hundert weitere hinzugekommen. Diese Liste umfasst nicht nur Las Arcadias, sondern auch Las Villas del Tenis, Promotionen, die Abama Luxury Residences bereits zum Verkauf anbietet.
Die 60 luxuriösen Apartments von Las Arcadias, die von Coderch Urbanismo y Arquitectura entworfen wurden, werden mit 1, 2 oder 3 Schlafzimmern, alle mit Terrasse und Veranda, angeboten. Abama Luxury Residences kombiniert diese Sonderangebote mit dem Verkauf einiger exklusiverer Einheiten, wie sieben anderen Apartments in Las Arcadias, mit jeweils einem Schlafzimmer. Für diejenigen, die eine zentralere Umgebung bevorzugen, befindet sich das Hotel im Herzen der Plaza Abama zukünftiges großes neuralgisches Zentrum des Resorts, eine Enklave mit Boutiquen, Bars und Restaurants, ein Fitnessstudio, einen großen Außenpool und eine Terrasse, die bereits gebaut wird.
Das Projekt Las Villas del Tenis besteht hingegen aus 23 luxuriösen Chalets mit Pool, zwei oder drei Schlafzimmern und einer atemberaubenden Aussicht. Sie wurden von den Architekten Virgilio Gutiérrez Herreros und Eustaquio Martínez García entworfen, deren Studien kürzlich vom Official College of Architects von Teneriffa für ihre Arbeit in “Abama Bellevue” als bestes Einfamilienhaus der Archipelago-Dekade ausgezeichnet wurden.