Laut Skyscanner ist Dezember der zweite Monat des Jahres, in dem die meisten Reisen stattfinden

Die Anzahl der Suchanfragen im neuen Jahr steigt um 7%

Laut einer Studie von Skyscanner ist der Monat Dezember nach August der zweite Monat des Jahres, in dem mehr Reisen unternommen wurden, um sicherzustellen, dass die Zahl der Suchanfragen im neuen Jahr um 7% gestiegen ist, während die Preise ebenfalls gefallen sind in diesem gleichen Prozentsatz.

Während des letzten Monats des Jahres finden 11% der Flüge und 12% der Hotelregistrierungen während des ganzen Jahres statt, mit Abweichungen von weniger als zwei Punkten gegenüber den Augustwerten.

EUROS 200 DES AUSGEWÄHLTEN DURCHSCHNITTS

Das Weihnachtsbudget beträgt weniger als 200 Euro für 44%, für ein Drittel der Befragten bis zu 500 Euro und für 20% der Reisenden mehr als 500 Euro.

In Bezug auf die Unterkunft entscheiden sich fast die Hälfte der Befragten (47%) für ein günstiges Hotel, 35% zu Hause bei Familie oder Freunden und 18% nutzen die Gelegenheit, um sich in einem Hotel zu gönnen und sich auszuruhen. besonderes Hotel.

Die Tage vor Heiligabend sind laut Skyscanner die Tage, an denen Sie am häufigsten reisen. So werden zwischen dem 21. und 23. Dezember 28% der Flugreisen der gesamten Weihnachtszeit durchgeführt. 26% finden an den Tagen vor dem Silvesterabend statt und 8% finden statt, um die Ankunft der Heiligen Drei Könige außerhalb des Hauses zu feiern.

DAS INTERESSE STEIGT FÜR DAS NEUE JAHR

Die Daten bestätigen, dass das Interesse der Reisenden um ein Jahr weiter steigt, um sich vom Reisewunsch zu verabschieden. Damit steigt die Anzahl der Suchanfragen im neuen Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 7%.

Dies ist der durchschnittliche Prozentsatz der Flüge (-7%) zu den wichtigsten 15 Zielen: London, Paris, Madrid, Barcelona, ​​Buenos Aires, Brüssel, Rom, Berlin, Wien, Teneriffa, Amsterdam, Bangkok, Gran Canaria, Sevilla und Palma.

Obwohl die bevorzugten Städte für diese Termine Jahr für Jahr gepflegt werden, gibt es auch diejenigen, die neue Alternativen schätzen, und die aufstrebenden Reiseziele sind Wien, mit einem Anstieg der Suchanfragen von 318%, San Francisco (+ 201%), Düsseldorf (+) 192%), Quito (+ 129%), Istanbul (+ 115%) und Miami (+ 109%).