Kunterbuntes Ferienprogramm im Altenburger Land

In wenigen Tagen starten die Sommerferien in Mitteldeutschland. Während an den Schulen die letzten Unterrichtsstunden dieses Schuljahres abgehalten werden, bereiten sich die touristischen Leistungsträger im Landkreis Altenburg auf die großen Ferien vor. Auf die kleinen und großen Abenteurer wartet ein abwechslungsreiches Programm von Sommerangeboten im Altenburger Land.

 

Im Museum Burg Posterstein kann beispielsweise eine Schatzsucherprüfung zum Thema “Badeten Ritter im Kettenhemd?” abgelegt werden. Parallel zur Ausstellung „Zum Wesen des Staubes“ geht das Sommerferien-Programm der Frage nach, wie die Burgbewohner sich und ihre Umgebung sauber hielten. Im Altenburger Schloss können sich Ferienkinder bei einem Rundgang auf Spurensuche nach Prinzen, Prinzessinnen, Herzögen und ihre Gemahlinnen begeben.

 

Actionreich geht es im weltweit einmaligen Labyrinthehaus in Altenburg zu. Geräusche, Musik sowie Spezialeffekte sorgen für einen intensiven Nervenkitzel. Etwas ruhiger aber nicht weniger interessant ist eine Wanderung entlang des Sprotte-Erlebnispfades, ein Erlebnis für die ganze Familie inmitten der atemberaubenden Natur. Tierisch zu geht es im idyllischen Inselzoo im Herzen der Stadt Altenburg. Höhepunkt bildet hier das große Inselzoofest am Samstag, 3. August 2019.

 

Erlebnisreich ist auch das Ferienprogramm im Altenburger Lindenau-Museum. Im zweitägigen Kurs „GIF it all!“ werden zum Beispiel 5-Sekunden-Filme gestaltet. Spannend ist eine Fahrt mit der Kohlebahn, die auch zu den Westerntagen am 17. und 18. August 2019 möglich ist.

 

Ein Überblick über die Angebote in den Sommerferien ist unter www.altenburg.travel unter der Rubrik Veranstaltungen zu finden. Wer seinen Veranstaltungshinweis noch nicht gesendet hat, kann dies jederzeit gern per E-Mail an info@altenburg.travel nachholen.