KLM eröffnet seine erneuerte Crown VIP Lounge für Nicht-Schengen-Passagiere

KLM Royal Dutch Airlines hat offiziell seine Crown VIP Lounge für Nicht-Schengen-Passagiere eröffnet, die am Flughafen Schiphol in Amsterdam komplett renoviert wurde.

Das Zimmer befindet sich zwischen den Docks E und F des Flughafens. Das ‘KLM-Haus’ hat eine beleuchtete Glaswand mit etwa fünftausend blauen Delfter Miniaturhäusern.

Besucher können sich für einen schnellen Zugang entscheiden, indem sie ihre Bordkarte an den Selbstbedienungsautomaten scannen. Der Raum hat eine weiße Marmortheke in Form eines riesigen KLM-Logos und bietet einen Blick auf die Pisten, die Docks und die KLM-Flotte.

KLM eröffnet seine erneuerte Crown VIP Lounge für Nicht-Schengen-Passagiere

Der Raum umfasst derzeit eine Fläche von 6.800 Quadratmetern mit rund 1.000 freien Plätzen. Darüber hinaus gibt es in der Blue Bar und im Restaurant rund zweihundert exklusive Sitzplätze mit exklusivem Service. Dort können Kunden mit ihren Flying Blue-Meilen bezahlen.

Der online verfügbare Lounge Guide bietet den Besuchern einen permanenten digitalen Assistenten, der ihnen hilft, sich zu orientieren, Services zu buchen, Flugdaten zu überprüfen oder die Unterstützung eines der persönlichen Assistenten im Raum anzufordern.