Hurtigruten wird sein Flaggschiff mit neuen Technologien erneuern

Das “MS Fram”, ein Erkundungsboot par excellence von Hurtigruten, wird ab dem 7. Juni 2020 einen neuen Aspekt haben, nachdem es mit den neuesten Technologien und den modernsten Erkundungsmöglichkeiten für extreme polare Bedingungen komplett renoviert wurde.

Neben der Navigation in den Gewässern der Antarktis werden Island, die Nordwestpassage sowie Nord-, Mittel- und Südamerika abgedeckt.

Das “MS Fram” wird ein renoviertes Wissenschaftszentrum, Scouting-Decks, zwei Whirlpools, einen Panoramazimmer, einen Fitnessraum und zwei Restaurants umfassen. Seine 127 Zimmer und Suiten verfügen über eine intelligentere Verteilung, um Platz zu schaffen.

Bei der Renovierung werden skandinavische Materialien wie Granit, Eiche und Birke verwendet sowie technische Renovierungen durchgeführt, um die Motoren den höchsten Umweltstandards anzupassen.

Auf dem letzten Deck, Nummer 8, befinden sich die Aussichtsplattform, die Sauna und die Aussichtsplattform. Deck 7 wird auch über ein Erkundungsdeck, eine Bibliothek und die Explorer Lounge & Bar verfügen.

Auf Deck Nr. 4 finden die Gäste unter anderem die beiden Restaurants. Schließlich finden Sie auf Deck 2 und 3 die “Lobby” des Bootes sowie renovierte Kabinen und Bäder im skandinavischen Stil.