EasyJet wird im kommenden Sommer die Flughäfen von Menorca und Manchester verbinden

Die Fluggesellschaft EasyJet kündigte am Mittwoch eine neue Route für die Sommersaison 2020 an, die Menorca und Manchester zwischen dem 4. Juni und dem 22. Oktober mit zwei wöchentlichen Frequenzen verbinden wird – Donnerstag und Sonntag.

Die britische Stadt schließt sich damit den Zielen an, mit denen das Unternehmen die Menorquiner näher an europäische Städte wie Paris, Berlin oder Mailand heranführen möchte, und stärkt zu einem wichtigen Zeitpunkt die Konnektivität von Menorca.

Nach der Ankündigung der Strecke zwischen Menorca und Nizza vom 22. Juni bis 28. August im letzten Monat wird nun, wie in einer Erklärung berichtet, die fünfte Verbindung zum Vereinigten Königreich hergestellt, von wo aus sie nun nach Bristol und vier von Londons Flughäfen fliegt der siebzehnte von und nach Mahon.

Zwischen den beiden neuen Strecken, die Menorca in diesem Jahr mit Nizza und Manchester verbinden, erweitert die Fluggesellschaft ihr Flugangebot von und nach den Balearen um 22.200 Sitzplätze und erhöht ihre Kapazität von Juni bis Oktober 2020 um 5,5 Prozent.

«Diese neue Verbindung ist eine Antwort auf das Engagement von EasyJet, auf die Bedürfnisse unserer Verbraucher und auf unser Engagement für nachhaltiges Wachstum in Spanien einzugehen. Wir sind sehr zufrieden, nicht nur den Tourismus nach Menorca zu locken, sondern der Insel ein Tor zur Stadt zu bieten Manchester, ob geschäftlich oder privat «, sagte Javier Gándara, CEO des Unternehmens für Spanien und Portugal.