Die ukrainische Fluggesellschaft des zerstörten Flugzeugs in Teheran veröffentlicht die endgültige Liste der Verstorbenen

Die ukrainische Fluggesellschaft Ukraine International Airlines (UIA) hat an diesem Freitag die vollständige Liste mit den 177 Toten ihres verletzten Fluges am Mittwoch veröffentlicht, der kurz nach dem Start vom internationalen Flughafen Imam Jomeini in Teheran abgestürzt ist.

Unter den auf dem Flug PS752 Getöteten befinden sich 82 Iraner, 63 Kanadier, elf Ukrainer, zehn Schweden, vier Afghanen, drei Deutsche und ebenso viele britische Staatsbürger.

Das Flugzeug, eine Boeing 737, stürzte nach Angaben des iranischen Roten Halbmonds, der an der Notarbeit teilgenommen hatte, «Minuten nach» dem Start nach 6.00 Uhr (Ortszeit) aufgrund eines offensichtlichen technischen Defekts ab.