Die norwegische Ving Group kauft die Hotelkette, die mit Thomas Cook-Firmen in Spanien zusammenarbeitet

Die Hotelkette hat ein Dutzend Hotels auf den Kanarischen und Balearen

Die Ving Group hat die spanische Hotelgesellschaft Airtours Resort Ownership Spain (AROE), einschließlich RMHI und Movables, gekauft, die 12 Hotels mit mehr als 2.000 Zimmern auf Mallorca, Menorca und den Kanarischen Inseln betreibt.

Wie das Unternehmen am Donnerstag ausführte, umfasst der Kauf von AROE – dem Leiter der spanischen Thomas Cook-Firmen – 2.194 Zimmer in insgesamt 12 Hotels, darunter Sunwing Alcudia und Sunprime Waterfront auf Mallorca. Sunwing Fañabé Beach auf Teneriffa; Sunprime Atlantic View und O.B.C. auf Gran Canaria.

Nach der Insolvenz von Thomas Cook waren die Hotelreservierungen für nordische Kunden bis zum Sommer 2020 gesichert. Durch diesen Kauf bleiben die Hotels jedoch langfristig bei der Ving Group.

«Wir freuen uns, einige unserer beliebtesten Hotels für die Zukunft gesichert zu haben, und durch die Akquisition haben wir auch neue Möglichkeiten geschaffen, um mit neuen Hotels im Mittelmeerraum und auf den Kanarischen Inseln zu wachsen», sagte der CEO der Gruppe Ving, Magnus Wikner.