Die ‘MS Roald Amundsen’ ist das erste Schiff, das in der Antarktis getauft wird

Hurtiguruten wird in diesem Herbst sein neues Schiff “MS Roald Amundsen” taufen, das das erste Schiff sein wird, das diese Zeremonie in der Antarktis feiert.

Die Veranstaltung findet während der Eröffnungsreise dieses neuen Schiffes statt und anstelle der traditionellen Flasche Champagner wird die Erinnerung an den Entdecker Roald Amundsen gewürdigt, indem das Schiff mit einem Stück Eis geworfen wird.

Die Taufe ist eine Hommage an Roald Amundsen, der die erste Expedition über die Nordwestpassage führte, die erste Expedition zum Südpol und die erste Expedition, bei der gezeigt wurde, dass er den Nordpol erreicht hatte.

Das Ritual für dieses neue Schiff wird dasselbe sein, das Amundsen 1917 mit dem Expeditionsschiff ‘Maud’ benutzte. Mit mehr als 125 Jahren Polarerfahrung wird Hurtigruten bei der ersten Schiffstaufe in der Antarktis den Ozeanen, der Umwelt und den Forschern Tribut zollen.