Die Hotelauslastung wird zu Weihnachten auf Teneriffa um 89% liegen, zwei Punkte weniger als im Vorjahr

Hoteliers und Nicht-Hotelbetriebe Tinerfeños haben eine durchschnittliche Belegung von 89% während dieses Weihnachten, eine Zahl, zwei Punkte niedriger als im letzten Jahr, als die Prognose für die Weihnachtszeit erwartet 91% betrug.

Diese Daten stammen aus der Umfrage ASHOTEL jedes Jahr durchgeführt in den vorgestellten Ferienzeiten (Ostern, Sommer und Weihnachten) und dieser Zeit entsprechen die Ergebnisse auf insgesamt 79.000 Betten in der Provinz Santa Cruz de Tenerife.

Für Bereiche von Teneriffa, bieten Süd Hotels eine durchschnittliche Auslastung von 90%, drei Punkte unter der Prognose von 2017 (93%), während der Betriebe im Norden auch ähnliche Zahlen erwarten, mit 87% gegenüber 88 % erwartet letztes Jahr.

Der Großraum verzeichnete einen etwas schlechter als in anderen Bereichen von Teneriffa, mit einer durchschnittlichen Belegung von 71% gegenüber 75% im gleichen Zeitraum des Vorjahres Verhalten.

Die Arbeitgeber in einer Notiz berichteten, dass dies das zweite Weihnachten in Hotelauslastung in La Palma ist, bleiben häufig Prozentsatz, nachdem die Spitzenbelegung der Insel im Jahr 2016, mit einer Prognose von 94% erlebt, aufgrund verschiedener Ursachen zu einer verbesserten Konnektivität mit europäischen, vor allem Effekte oder Schließung einiger konkurrierender Ziele im Mittelmeerraum aufgrund der politischen Instabilität bekannten Ziele konjunktur- verknüpft.

Dieser Umstand wurde 2017 mit einer Belegungsprognose von 84% abgeschwächt, ein Rückgang um zwei Punkte in dieser Weihnachtszeit (82%).

Für seinen Teil, erwartet La Gomera eine Auslastung von (88%) zwei Punkte über der Prognose Weihnachten 2017 (86%), das Datum drei Punkte mehr als die tatsächliche Besetzung aufgenommen aufzuzeichnen, die schließlich zu diesem Zeitpunkt war in Isla Colombina, und das waren 83%.

EISEN VERBESSERT AM ENDE DES JAHRES
Auf der Insel El Hierro variieren die durchschnittlichen Belegungsraten für diese Daten je nach Feiertag.

Für Heiligabend und Weihnachten, ist die Prognose um 60%, die gleiche Figur wie im letzten Jahr, während als Jahresende Ansätze dieser Durchschnitt erhöht sich sprunghaft nach den Betrieben, obwohl die Durchschnitt liegt nahe bei 80%, sehr ähnlich wie 2017.

Der leichte Rückgang der durchschnittliche Belegung entspricht die bekannten Wirkungen, die diese 2018 als gutes Jahr setzen, aber nicht so viel wie die außergewöhnlichen 2017 eine Übung, die wieder in diesem Zyklus nicht passieren kann, angezeigt von ASHOTEL.