Die Häfen von Teneriffa werden im April 116.700 Kreuzfahrtpassagiere registrieren

Die von der Hafenbehörde von Santa Cruz de Tenerife abhängigen Häfen werden in diesem April eine Bewegung von 116.647 Kreuzfahrtpassagieren registrieren, 8.000 mehr als in den gleichen dreißig von 2018, die in 62 großen Schiffen ankommen werden.

Insbesondere die Häfen von Santa Cruz de Tenerife und La Palma werden sich auf die erwähnte Steigerung auswirken und 76.744 Passagiere im Hafen von Santa Cruz de Tenerife und 32.900 in La Palma erreichen.

Es gibt fünf Tage, an denen auf Teneriffa bis zu drei Schiffe im Hafen sein werden. Der erste Sonntag im Monat, am 7. April, wird für das Anlegen der Pazifikküste, von Sea Spirit und Zenith ausgewählt, was die Ankunft von sechs bedeutet Tausend Besucher unter Kreuzfahrtpassagieren und Besuchern.

Höhere Zahlen werden ebenfalls mit drei Schiffen im Hafen, am Freitag, 5. und 12., und am Auferstehungssonntag selbst mit 9.000 Besuchern registriert.

In der Tat werden zu Ostern 25.800 Kreuzfahrtpassagiere durch ihren Haupthafen auf Teneriffa ankommen, eine Woche, in der elf Kreuzfahrten jeden Tag der Woche mit vollen Besuchen andocken. Nicht umsonst, von den dreißig Tagen des Monats, nur an vier, werden wir seine Anwesenheit im Hafen nicht genießen.

Für die anderen Häfen werden die Zahlen für diesen Zweck ähnlich sein wie im April 2018, mit einer Prognose von 6.200 Kreuzfahrtpassagieren im Hafen von La Gomera und achthundert in La Estaca in El Hierro.