Der Karneval von Santa Cruz schlägt mit 400.000 Menschen im vierseitigen Bereich einen Rekord

Santa Cruz de Tenerife hat in den letzten Stunden Piñata Karneval gelebt, die alle Erwartungen der Organisation im Hinblick auf die Besucher brach. Das zweite Jahr Karneval Tag und Nacht tanzen Piñata wurden zu einem Festtag verschmolzen, mit mehr als fünfzig Aufführungen in 18 Stunden ununterbrochen von Musik und Tanz.

Die Bewegung der Öffentlichkeit im Ring Karneval waren rund 400.000 Menschen, von morgens bis abends, nach dem örtlichen Polizei. In dem Zeitschlitz von 07.00 Uhr bis 07.00 Uhr, Eintritt von Fahrzeugen lag bei 18.332 mehr als der vorherigen Samstag. Diese Zunahme des Verkehrs und Verzögerungen am Eingang von Santa Cruz gezwungen Anstrengungen zu verdoppeln Verkehr auf dem Zugang zu Kapital zu regulieren.

Dieser Umstand wurde besonders deutlich Stunden vor dem Konzert der Dominikanische Sänger Juan Luis Guerra y 4.40 im Küstengebiet der Stadt angeboten, von der kubanischen Band voran Orishas. Die Menge endete das gesamte Gebiet zwischen der Avenida Francisco La Roche pauken, die Mall Santa Elena Duque und der Plaza von Spanien, als angrenzenden Straßen wie La Marina, Villalba Hervas und Emilio Calzadilla.

Ab Mittag, wenn das Programm der Aktivitäten begann von der Stadt organisiert, durch die Autonomen Agentur Parteien, war der Zustrom von Menschen konstant um die eingestellten Stufen in den Straßen der Candelaria und Prinz und der Avenida Francisco La Roche.

Zusätzlich zu den genannten Dolmetscher bestand das Kartell der Auftritte des venezolanischen Orchester Billo von Caracas Jungen, historisch Karneval chicharrero verbunden sind, oder den Kanarienvogel Sänger Cristina Ramos, Finalist von ‚America ‘s Got Talent‘, unter vielen anderen musikalischen Attraktionen und erreichte fünfzig.

SONNTAG PIÑATA

Die Feier dauerte am Morgen, fast bis zum Morgengrauen am Sonntag, das die traditionelle Aktivität Piñata Sonntag in Anspruch nimmt. Um 11 Uhr auf dem Platz Prince, Afilarmónica Ni Fu Ni Fa und lyrische Gruppe La Zarzuela handeln, während der Avenida Francisco La Roche die Ausstellung von Oldtimern beherbergt, die mittags Straßen tourt Hauptstadt mit ihren Insassen in historischen Kostümen.

Am Nachmittag feiert der Freundeskreis XII Januar seinen charakteristischen Finale, mit Auftritten von Gruppen des Karnevals, die auch die Straßen des Rings wandern, von 18.00 auf der Avenida Francisco La Roche zu fusionieren. Später, um 20,00 Stunden, auf der Bühne wird auf dem Plaza de la Candelaria angekündigt Grunde über den Vorsitz den Karnevals 2020 über das Internet gewählt, deren großen Termine verstreichen zwischen Freitag 21. Februar und Sonntag 1. März.

Die Ankündigung fällt mit dem Schluss Tanz des Karnevals 2019 verantwortlich für das Orchester Combo Dominicano, die die traditionellen Feuerwerk Brosche im Küstengebiet der Hauptstadt haben wird.

SPECIAL CLEANING OPERATIVE

Stadtreinigung während des Karnevals hat einen außerordentlichen Betrieb mit mehr als 200 Beschäftigten und fünfzig Fahrzeugen eingesetzt wird, verstärken morgen, Montag, 11., seine Leistungen in den am stärksten befahrenen Gegenden der Hauptstadt.

Bis zum Abschluss der Beerdigung der Sardine, diese spezielle Operation Karneval hatte in dem Entzug von 210,3 Tonnen Abfall zur Folge, was zu einer erheblichen Reduktion führte im Vergleich zu 241,9 Tonnen im gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr gesammelt.

Für das zweite Jahr in Folge hat der Rat eine Sensibilisierungskampagne zur Reinigung und Sammlung von Leichtverpackungen ins Leben gerufen, durch Ecoembes unterstützt, um zusätzlich Abfälle in den entsprechenden Behältern des Aufbringens, die öffentliche Bewusstsein über die Bedeutung zu heben richtig zu trennen .

KARNEVAL HOSPITAL

In der letzten Nacht wurden 112 Menschen durch Schutzvorrichtung um die Hospital del Carnaval organisiert unterstützt. Wie üblich waren die Alkoholintoxikation die führende Ursache (35 Prozent der Gesamtzahl), sowie Verletzungen und fällt, so nahm er an 23 Personen; wie Aggressionen wurden 17 Fälle eingestuft.

Die Erste-Hilfe-Station in der Plaza von Spanien, durch die Gruppierung der Zivilschutz Freiwilligen, 29 Personen nahmen an, in fast allen Fällen milden Bedingungen.

Fastn 68 Aufmerksamkeiten, ein Drittel von ihnen vor den Auswirkungen von Alkoholvergiftung wurde quantifiziert. Vier Patienten hatten für bestimmte Behandlungen oder radiologische Untersuchungen in Krankenhäusern übertragen werden.