Der Flughafen Teneriffa Nord hat zum ersten Mal mehr als 5 Millionen Passagiere pro Jahr

Der Flughafen Teneriffa Nord hat am vergangenen Donnerstag 5 Millionen Passagiere in einem Jahr erreicht, eine Zahl, die er zum ersten Mal in seiner Geschichte übertrifft. Der Passagier, der aus Madrid anreiste, landete um 10.30 Uhr an Bord eines Airbus A-321 der Iberia Express.

Zur Feier dieses Ereignisses überreichte Aena dem Reisenden einen Korb mit typischen Produkten und die Fluggesellschaft auf allen Strecken ein Hin- und Rückflugticket.

Der Direktor des Flughafens Teneriffa Nord, Sergio Millanes; der Bürgermeister von La Laguna, Jose Alberto Díaz; Der Stadtrat für Tourismus, Candelaria Diaz, und der Geschäftsführer von Teneriffa, Vicente Dorta, zusammen mit dem Leiter der Waage und der Flugbesatzung von Iberia Express, begrüßten den glücklichen Reisenden nach der Landung am Flughafen.

Dieser Meilenstein spiegelt die Aufwärtsbewegung des Passagier- und Betriebsverkehrs des Flughafens Teneriffa Nord wider. In seiner fast 90-jährigen Geschichte haben mehr als 100 Millionen Passagiere ihre Einrichtungen durchlaufen und sich als Referenzflughafen für den Transport zwischen den Inseln etabliert.