Carnival verdient 809 Millionen in der ersten Hälfte, 30% mehr

Die Wechselkurse und der Ölpreis werden den Nutzen von 2018 mindern

Carnival Corporation erzielte im ersten Halbjahr, das am 31. Mai endete, einen Gewinn von 951 Millionen Dollar (809 Millionen Euro). Dies entspricht einer Steigerung von 30% gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2017, so die US-Reederei.

Der Gewinn vor Steuern lag bei 955 Millionen Dollar (812 Millionen Euro) und damit um 29,6% höher als in den gleichen Monaten des Jahres 2017.

Im ersten Halbjahr erzielte die Reederei ein Einkommen von 8.589 Millionen Dollar (7.303,71 Millionen Euro), 11% mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Auf der anderen Seite stiegen die Einnahmen aus dem Ticketverkauf mit 6.341 Millionen Dollar (5.393 Millionen Euro) um 4,8% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

In Bezug auf die Kosten beliefen sie sich bis Juni auf 4.870 Millionen Dollar (4.348,8 Millionen Euro), was um 11,7% mehr ist als von Januar bis Juni 2017.

Die Reederei steigerte den Treibstoff in den ersten sechs Monaten um 20,42% auf 731 Millionen Dollar (621,82 Millionen Euro).

In Bezug auf die Ergebnisse des zweiten Quartals verbesserte die Reederei ihre Gewinne um 48% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres und stellte sie auf 561 Millionen Dollar (477,34 Millionen Euro).

RESERVIERUNGEN UND PREISERHÖHUNGEN VERBESSERN DIE VORTEILE

Für das Gesamtjahr 2018 erwartet das Unternehmen eine währungsbereinigte Nettoergebnisrendite von rund 3,5% gegenüber dem Vorjahr, bedingt durch die Stabilisierung der Buchungszahlen und die Erhöhung der Ticketpreise.

Darüber hinaus schätzen sie, dass die Nettokurskosten ohne Treibstoff währungsbereinigt für das dritte Quartal 2018 um 1% steigen werden.

Änderungen der Treibstoffpreise und der Wechselkurse im Vergleich zum Vorjahr werden sich negativ auf die Gewinne auswirken und den Gewinn um 0,13 USD pro Aktie schmälern.

“Die starken operativen Ergebnisse in Kombination mit der starken Entwicklung der Währungsreserven haben den nachteiligen Effekt von 0,19 USD je Aktie auf Ölpreise und Wechselkurse gemildert, und wir setzen unseren Weg fort, um zweistellige Kapitalrenditen zu erzielen. bis 2018 “, sagte der Präsident der Reederei, Arnold Donald.