BlueBay Hotels umfasst seine erste Niederlassung in Ecuador

Die Hotelkette BlueBay Hotels hat die Aufnahme ihrer ersten Niederlassung in Ecuador, des Hotels “Akros by BlueBay”, angekündigt, was eine Konsolidierung des Expansionsprozesses des Unternehmens in der Region darstellt.

Das Hotel mit 128 Zimmern und Suiten befindet sich im Zentrum des modernen Quito, in der Nähe des Geschäftsviertels, des Finanzviertels und des Gran Parque La Carolina. Das Combayá-Tal und das historische Stadtzentrum sind ebenfalls nur wenige Minuten vom Hotel entfernt. Die Stadt wurde 1978 zum Kulturerbe der Menschheit erklärt.

“Wir verzeichnen seit 2017 ein deutliches Wachstum in Lateinamerika. Wir sind derzeit in Panama, Bolivien, Mexiko, der Dominikanischen Republik, Kolumbien und Ecuador präsent und führen weiterhin Verhandlungen in anderen Destinationen mit dem Ziel, unsere Expansion in diesem Bereich fortzusetzen”, erklärte der Präsident von die Firma, Jamal Satli Iglesias.

Das Hotel verfügt über ein Fitnesscenter und drei Restaurants: El Promenade mit internationaler Küche, La Brasserie mit ecuadorianischen Spezialitäten und La Boheme mit Piano-Bar. Auf der Ebene der Veranstaltungen verfügt es über sechs Zimmer mit der neuesten Technologie ausgestattet.