Die IATA erhöht die Verluste der Fluggesellschaften aufgrund der Coronavirus-Krise auf 286.500 Millionen

Prognostiziert einen Rückgang des Passagieraufkommens um 48% in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr Die International Air Transport Association (IATA) hat am Dienstag die Verlustprognosen für den Passagierluftverkehr angehoben und rechnet nun damit, dass sie aufgrund der Auswirkungen der Krise im Jahr 2020 314.000 Millionen Dollar (286.500 Millionen Euro) erreichen werden des Coronavirus. Diese Reduzierung […]

Brüssel genehmigt den Kauf von zwei Lopesan-Hotels auf den Kanarischen Inseln durch den US-Fonds Apollo

Die Europäische Kommission gab am Dienstag grünes Licht für den Kauf von zwei Hotels auf Gran Canaria durch die Lopesan-Gruppe, das Faro-Hotel und das Buenaventura-Hotel, durch den US-Fonds Apollo, nachdem sie zu dem Schluss gekommen war, dass der Betrieb keine negativen Auswirkungen auf den Wirtschaftsraum haben wird Europäisch noch in einem wesentlichen Teil davon. Die […]

Air France erleichtert die Rückkehr von 240.000 Menschen aus 82 Ländern während der Coronavirus-Krise

Die Fluggesellschaft unterhält Flüge zwischen Paris-Charles de Gaulle und einigen Zielen in Frankreich und anderen Ländern Air France hat während der Coronavirus-Krise die Rückkehr von mehr als 240.000 Menschen aus 82 Ländern in ihre Heimat erleichtert, darunter fast 130.000 französische Staatsbürger, die in Zusammenarbeit mit dem französischen Ministerium für Verkehr und auswärtige Angelegenheiten zurückgeführt wurden. […]

Die Wirkung des Coronavirus wird laut Natixis im spanischen Tourismus bis zum Sommer andauern

Der spanische Tourismussektor wird in diesem Sommer infolge der Ausbreitung von Infektionen und der Schließung von Grenzen vom Coronavirus betroffen sein. Dies wird ein koordinierter Prozess zwischen den Ländern sein, der «nicht bald eintreten wird», so der Analyst von Natixis Philippe Waechter. Daher wird der Tourismus in diesem Sommer «eine Quelle der Schwäche» für die […]

Celestyal Cruises verlängert die Aussetzung seiner Kreuzfahrten bis zum 29. Juni

Der griechische Kreuzfahrtanbieter Celestyal Cruises hat die Aussetzung seiner Kreuzfahrten bis zum 29. Juni 2020 verlängert und wird dann seine Tätigkeit wieder aufnehmen. Für voll bezahlte Einzelbuchungen, die von dieser vorübergehenden Aussetzung betroffen sind, bietet Celestyal Cruises ein zukünftiges Kreuzfahrtguthaben von 120% des ursprünglichen Buchungsbetrags an, wie in einer Erklärung angegeben. So können Kunden ihr […]

Laut Brüssel sind Kreuzfahrten für die Rückführung von Passagieren und Besatzungsmitgliedern verantwortlich

Die Europäische Kommission hat gewarnt, dass die Verantwortung für die Rückführung von Kreuzfahrtpassagieren und Besatzungsmitgliedern, die während ihrer Route aufgrund von Einschränkungen aufgrund des Coronavirus blockiert sein könnten, im Allgemeinen bei den Kreuzfahrtunternehmen selbst liegt, selbst wenn sie sich außerhalb der Union befinden. Europäisch. Dies wurde von der Exekutive der Gemeinschaft in einem Leitfaden mit […]

Fitch stuft die Bewertung von British Airways aufgrund der Auswirkungen auf das Coronavirus auf «BB +» herab

Die Ratingagentur Fitch Ratings hat beschlossen, das Rating als langfristiger Emittent von British Airways aufgrund der Auswirkungen des Covon-19-Coronavirus auf den Passagierflugverkehr unter Beibehaltung auf „BB +“ herabzustufen Die Perspektive des Unternehmens ist «negativ». Die Risikobewertungsagentur erklärte, dass die Reduzierung die Aussichten für eine globale Rezession im Jahr 2020 und die Prognose eines Rückgangs des […]

Brüssel bittet darum, die vorübergehende Schließung der EU-Außengrenze bis zum 15. Mai zu verlängern

Die Europäische Kommission hat an diesem Mittwoch vorgeschlagen, die vorübergehende Schließung der Außengrenze der Europäischen Union, die die Länder des Schengen-Raums vereinbart haben, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, bis mindestens 15. Mai zu verlängern. Dies würde die von den Mitgliedstaaten am 17. März koordinierte vorübergehende Aussetzung der Einreise in die EU verlängern, wodurch die […]

Der spanische Tourismussektor verliert zu Ostern 18.000 Millionen aufgrund der Coronavirus-Krise

Spanische Tourismusunternehmen verzeichnen zu Ostern Einkommensverluste in Höhe von 18.000 Millionen Euro aufgrund der von der Regierung erlassenen Beschränkungen, die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen. Dies geht aus Daten des Wirtschaftsverbandes der Gebietsverbände spanischer Reisebüros (Fetave) hervor. Die Osterdaten bieten laut Föderation ein «erschreckendes Gleichgewicht» mit Verlusten, von denen 2,5 Millionen Arbeitnehmer in den 400.000 […]

Der Verkehr mit Ryanair halbiert sich im März und schätzt den außerordentlichen Verlust auf 300 Millionen

Die Fluggesellschaft teilt mit, dass das Ergebnis ihres Geschäftsjahres im unteren Teil des Prognosebereichs liegen wird Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair verzeichnete im März einen Rückgang des Passagieraufkommens um 48% und schätzt für das am 31. März 2020 endende Geschäftsjahr aufgrund von Flugbeschränkungen eine außerordentliche Belastung von 300 Millionen Euro in Europa, um die Ausbreitung des […]