Airbnb wird fünf Freiwillige für eine wissenschaftliche Expedition in der Antarktis auswählen

Airbnb und Ocean Conservancy haben den Start der Initiative “A Sabbath Time in Antarctica” angekündigt, die im Dezember fünf Freiwillige für eine wissenschaftliche Expedition in die Antarktis auswählt.

In einer Erklärung berichtete die Plattform, dass die ausgewählten Freiwilligen die Antarktisforscherin Kirstie Jones-Williams auf einer Forschungsmission begleiten werden, bei der sie Schneeproben sammeln und untersuchen werden, inwieweit Mikroplastik in das Innere der USA gelangt ist Antarktis

Ziel der Initiative ist es, “die Öffentlichkeit für die Auswirkungen des Menschen auf das Klima in einem der am wenigsten untersuchten und isoliertesten Ökosysteme der Welt zu sensibilisieren”.

Der Wissenschaftler Jones-Williams erklärte, dass die jüngsten Ergebnisse zeigen, dass “selbst die entlegensten Gebiete von plastischer Verschmutzung betroffen sind”, und versicherte, dass die Expedition nicht einfach sein wird.

“Es wird große wissenschaftliche Sorgfalt bei rauen Winterbedingungen erfordern. Wir suchen Menschen, die Leidenschaft für das haben, was sie tun”, sagte der Wissenschaftler.

Airbnb wird fünf Freiwillige für eine wissenschaftliche Expedition in der Antarktis auswählen

EIN MONAT IN DER ANTARKIS

Die Expedition wird einen Monat dauern, die ausgewählten Freiwilligen werden ein intensives Training in Punta Arenas (Chile) absolvieren, mit Kursen in Glaziologie, Feldprobenahme, Laboraufgaben und Übungen mit der Ausrüstung.

Dann werden sie in die Antarktis fliegen, um ihre wissenschaftliche Mission zu beginnen, Schneeproben aus dem Inneren des Kontinents zu sammeln und sie auf der Suche nach seltsamen Mikrofasern zu untersuchen.

Darüber hinaus können Sie den Südpol und symbolträchtige Orte in der Antarktis besuchen, wie Drake Icefall, Charles Peak Windscoop und Elephant’s Head, um die Geographie des Kontinents zu entdecken.