Airbnb kauft Last-Minute-Hotelreservierungsservice HotelTonight

Airbnb hat eine Vereinbarung zum Erwerb der Last-Minute-Hotelreservierungs-Website von HotelTonight angekündigt, um diese Einrichtungen in sein Angebot aufzunehmen, für die keine der Parteien die finanziellen Bedingungen der Vereinbarung zur Verfügung gestellt hat. Eine von PitchBook Data vorgenommene Bewertung im Jahr 2017 verschlüsselte den Wert von HotelTonight in 463 Millionen Dollar (mehr als 413 Millionen Euro).

In einer Erklärung betonte Brian Chesky, Mitbegründer von Airbnb, dass diese Vereinbarung es der Plattform der Urlaubsvermietung ermöglichen wird, Gästen ein einmaliges “Last-Minute-Erlebnis” zu bieten, das auf jeder Reise eine einzigartige und unvergessliche Gastfreundschaft bietet Zeitplan zu jeder Zeit. ”

“Ein großer Teil des Aufbaus einer kompletten Reiseplattform besteht in der Möglichkeit, alle Gäste unterzubringen, unabhängig davon, ob sie ihre Reise ein Jahr oder einen Tag im Voraus planen”, fügte er hinzu.

Airbnb kaufte letztes Jahr Luxury Retreats, eine kanadische Luxus-Ferienhausvermietung, die mehr als 4.000 Häuser in 100 Reisezielen weltweit anbietet, für etwa 300 Millionen Dollar (fast 268 Millionen Euro) höhere Auszahlung bisher.

Das 2010 von den Geschäftsleuten Sam Shank, Jared Simon und Chris Bailey gegründete HotelTonight ist auf Last-Minute-Angebote in nicht gebuchten Hotelzimmern spezialisiert. Das Unternehmen hat seinen Sitz in San Francisco (USA) und zählt mehr als 15 Millionen Nutzer. Sein Markt konzentriert sich hauptsächlich auf den gesamten amerikanischen Kontinent, Europa und Australien.