Airbnb-Betriebsleiterin Belinda Johnson legt ihr Amt nieder

Airbnb-Betriebsdirektorin Belinda Johnson hat ihre Position niedergelegt, obwohl sie in den Vorstand des Unternehmens aufgenommen wird.

Wie das Unternehmen an diesem Freitag berichtete, kam Johnson 2011 zu Airbnb und war im Laufe der Jahre ein «wesentlicher Bestandteil» des Unternehmenswachstums.

«Trotz allem, was wir erreicht haben, sind wir noch am Anfang unserer Airbnb-Geschichte und haben noch viel zu tun. Ich freue mich, als Vorstandsmitglied diese Arbeit in Zukunft leiten zu können», sagte Johnson.

Für die Führungskraft ist es eine unglaubliche Chance, dem Board of Directors beizutreten und «zum langfristigen Erfolg von Airbnb beizutragen», während sie sich mehr Zeit nimmt, um Zeit mit ihrer Familie zu verbringen.

Der Mitbegründer und CEO von Airbnb, Brian Chesky, erklärte, dass er «trotz der Absicht, lange im Vorstand zu bleiben», veranlasst wurde, als Executive zu Airbnb zurückzukehren, falls er dies jemals tun sollte. » Er will es. «