Air Europa bietet neue allergenfreie Spezialmenüs

Air Europa, die Air Division der Globalia Group, bietet neue Spezialmenüs, die frei von den 14 Hauptallergenen sind und für die meisten Allergien und Intoleranzen auf allen Überseeflügen sowie in der Business-Klasse der Mittelstreckenflüge geeignet sind.

Die Fluggesellschaft bietet ihren Fluggästen spezielle Speisekarten an, die frei von den wichtigsten Stoffen sind, die nach dem Lebensmittelinformationsgesetz eine Gefahr für Menschen mit Nahrungsmittelallergien oder -unverträglichkeiten darstellen können.

Diese Menüs müssen vom Passagier mindestens 72 Stunden im Voraus über die Kundendienstabteilung (911 401 501, wenn Sie aus Spanien anrufen) oder das Telefon-Aufmerksamkeitszentrum jeder Delegation angefordert werden.

Air Europa serviert auf Anfrage die besonderen Mahlzeiten, die vom Internationalen Lufttransportverband (IATA) anerkannt werden, um die verschiedenen gastronomischen Anforderungen zu erfüllen und alle Kundenbedürfnisse zu erfüllen.

Die Menüs, die frei von den häufigsten Nahrungsmittelallergenen sind, die bei Allergikern die allermeisten Reaktionen hervorrufen, wurden von erfahrenen Ernährungswissenschaftlern und Ernährungswissenschaftlern mit dem Ziel zubereitet, das Wohlbefinden des Passagiers sicherzustellen und ihn daran zu hindern, an Bord eine Vergiftung zu erleiden.

Die Fluggesellschaft kann die “allergenfreien Zonen” an Bord ihrer Flotte nicht garantieren, kann aber eine spezielle Mahlzeit anbieten, die frei von den Allergenen der obligatorischen Deklaration ist.

Darüber hinaus informiert Air Europa mit vorheriger Genehmigung des allergischen Verbrauchers und mit dem Ziel, ihr Wohlergehen sicherzustellen, die Passagiere, die sich in der Nähe von Sitzen befinden, um den Verbrauch zu vermeiden.
von Produkten, die unter anderen vorbeugenden Maßnahmen eine allergische Reaktion auslösen könnten.

Air Europa setzt sein Engagement für eine gesunde und gesunde Ernährung fort. Aus diesem Grund hat es die Menüs seiner Langstreckenflüge erneuert und seine ökologische und gesundheitsfördernde Linie fortgesetzt und das “Business” -Menü mit neuen und nahrhaften Gerichten verstärkt, die von dem renommierten Chefkoch und Inhaber von acht Michelin-Sternen Martín Berasategui zubereitet wurden.